FAQ

COVID-19-Virus

Corona hat uns alle fest im Griff und wird uns leider noch einige Zeit begleiten – ob wir wollen oder nicht. Wir sind der Meinung, dass die Urlaubsform “Wohnmobil bzw. Camping” aktuell zu den besten und sichersten zählt. Jeder kann selbst entscheiden wo er hinfährt und seine Urlaubspläne spontan der Örtlichen Lage anpassen.

Wir haben zusätzlich zu den schon vorhandenen Reinigungen auch Desinfektion mit eingeführt. Unsere Fahrzeuge werden an den Flächen desinfiziert und erhalten zusätzlich eine art “Vernebelungsbehandlung” auf Ozonbasis. Daraus ergeben sich für uns längere Standzeiten der Fahrzeuge, was wir aber zur Sicherheit unserer Kunden gerne in Kauf nehmen. In der Regel geht ein Fahrzeug nicht am selben Tag wieder an den nächsten Kunden. Somit können wir uns Zeit für die Reinigung und Desinfektion nehmen.

Übergaben und Besichtigungen müssen derzeit auch mit FFP2-Maske stattfinden.
Besichtigung der Fahrzeuge aktuell nur mit Terminvereinbarung möglich (Klick and Meet)

Leider dürfen wir Euch bis auf weiteres aus hygienischen Gründen keine Küchenutensilien wie Geschirr, Besteck etc. mitgeben.
Natürlich sind aber weiterhin Tisch, Stühle, Campingausstattung usw. mit an Bord.

Selbstverständlich gilt auch 2021 wieder unsere Corona-Umbuch-Option.
Weitere Infos erhältst du gerne von uns.

Infos rund um das Mieten eines Wohnmobiles

Internet wird immer wichtiger. Deshalb haben wir alle unsere Wohnmobile mit unseren hauseigenen On-Board-WIFI-Hotspots ausgestattet.  Sei es für Home Office von unterwegs, eMails checken, Video-Telefonie mit Oma, Online Nachrichten lesen, ein Urlaubsbild auf Instagram zu posten oder einen gemütlichen Abend bei Netflix zu verbringen.

Du erhältst bei Abreise von uns einen Voucher, mit dem du dich von unterwegs in unser WLAN einloggen kannst.
Je nach Reiseland bekommst du von uns Voucher mit einigen GB gratis WLAN.

Klar, kein Problem. Eine Übergabe und Rückgabe ist auch am Wochenende und Sonntag möglich.

In der Regel nehmen unsere Kunden die Wohnmobile Freitag abends nach der Arbeit entgegen, räumen zu Hause ein und starten dann Samstags in den Urlaub. Verbringen dann 1-2 Wochen entspannten Campingurlaub, kommen Samstag Abends wieder zurück, schlafen gemütlich aus, machen am nächsten Tag noch “klar Schiff” und bringen das Wohnmobil dann Sonntag Nachmittag wieder entspannt zurück. Kann aber jeder natürlich machen, wie er will. Damit sind unsere Kunden und auch wir bisher immer am besten “gefahren”. Natürlich kannst du das Wohnmobil auch an einem anderen Wochentag übernehmen und zurückbringen.

Um bei uns zu mieten benötigst du einen gültigen Führerschein der Klasse B (alter 3er)  seit mindestens 3 Jahren.
Bei der Fahrzeugübergabe müssen alle Fahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein und diese auch vorzeigen.

Du als Mieter und alle weiteren Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.

Kreditkarte

Die Kaution beträgt 1500 € und wird bei Fahrzeugübergabe auf deiner Kreditkarte “reserviert”
Bringst du das Fahrzeug unbeschädigt wieder, wird der reservierte Betrag storniert bzw. die Reservierung aufgehoben.
Sollte es zu einem Schaden gekommen sein, ziehen wir die Kaution entsprechend der Schadenshöhe von deiner Kreditkarte ein.

Überweisung

Natürlich kannst du uns die Kaution auch vor Fahrzeugübergabe überweisen.

Unsere KFZ Versicherung deckt folgende Länder ab:

Deutschland, Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Spanien, Estland, Frankreich, Finnland, Grossbritannien, Griechenland, Ungarn, Kroatien, Italien, Irland, Luxemburg, Litauen, Lettland, Malta, Norwegen, Niederlande, Portugal, Schweden, Slowakische Republik, Slowenien, Schweiz , Andorra

Möchtest du in oder durch ein nicht aufgeführtes Land reisen, frage dies bitte vor Buchung bei uns an. In der Regel können wir für die Reisezeit eine Zusatzversicherung abschließen.

Für Strafzettel, nicht bezahlte Maut usw. muss der Mieter natürlich selbst aufkommen.

Spezielle Info Dänemark:
Planst du deinen Urlaub mit Hund in Dänemark, so miete bitte bei einer anderen Wohnmobilvermietung.
Unserer Meinung nach ist es aus zu Gefährlich, mit Hund Dänemark zu bereisen. Die Behörden machen keinen Unterschied, ob Tourist oder Einheimischer. Wir wollen ja schließlich dass du mit deinem Vierbeiner auch wieder wohlbehalten zurückkommst. 

Selbstverständlich ! Alle unsere Fahrzeuge sind mit fest montierten Fahrradträgern für mindestens 2 Fahrräder ausgestattet. Du erhältst bei uns auch z.B. die Warntafel für Italien kostenlos dazu. Wenn du ein eBike mitnehmen willst, gib uns bitte das Gewicht deines Fahrrades an, dann sagen wir dir, ob der jeweilige Fahrradträger das Gewicht aushält und dafür zugelassen ist.

Einige Fahrzeuge sind auch mit einer Anhängerkupplung ausgestattet. Hier besteht auch die Möglichkeit, einen geeigneten Fahrradträger für eBikes zu montieren. Sowas kostet bei uns auch keinen Aufpreis. Wir müssen es nur vor Buchung wissen, um zu prüfen welches Fahrzeug mit Anhängerkupplung noch frei ist.

In ausgewählten Fahrzeugen ist die Mitnahme von Hunden nach vorheriger Rücksprache erlaubt.
Deshalb bitte bei Buchungsanfrage umbedingt den Haken bei Hund setzen.

Wieso  ? Ganz einfach weil auch Hundebesitzer gerne mal ein Wohnmobil mieten möchten und gemeinsam mit Ihren Vierbeinern die schönste Zeit des Jahres – Ihren Urlaub verbringen möchten. Wir verlangen hierfür keinen Aufpreis ! Wieso ? Ganz einfach weil wir selbst Hundefreunde sind und die Erfahrung gemacht haben, dass Hundebesitzer die Fahrzeuge meist sauberer zurückgeben als Nichthundebesitzer. Also lieber Hundebesitzer enttäusche uns nicht 😉

Wenn du mit Hund verreisen möchtest, gibt es einiges zu beachten.
Darf ich in mein Reiseland ein Tier einführen, benötige ich Impfungen oder eine spezielle Versicherung ? Wir beraten dich hierzu gerne.

Was euch natürlich klar sein muss. Das Wohnmobil muss wieder sauber und ohne Hundehaare zurückgegeben werden. Plane also etwas mehr Zeit für die Endreinigung ein.

Wichtig: Es muss für den Hund eine gültige Haftpflichtversicherung bestehen, die Schäden durch den Hund übernimmt z.B. zerbissene Polster o.ä.

Nach der Reise wird das Wohnmobil mittels einer Ozonbehandlung nachbehandelt. Diese ersetzt jedoch nicht die Reinigung durch den Mieter !

Na Klar ! Sogar sehr gerne !
Wir lernen unsere Mieter nämlich auch selbst gerne vorher einmal kennen.

Gerade wenn du das erste mal ein Wohnmobil mietest hilft es manchmal bei der Auswahl, sich verschiedene Modelle einmal persönlich anzuschauen. Da wir mehrere Mietstationen betreuen ist nicht jede Station durchgehend besetzt, oder die Fahrzeuge sind gerade unterwegs. Ruf uns gerne an oder schreib uns im Chat und wir vereinbaren einen Termin zur Besichtigung.

Sollten wir gerade nicht ans Telefon gehen können, sehe uns das bitte nach, wir sind oftmals mit Übergaben
beschäftigt und möchten uns für unsere Kunden Zeit nehmen oder sind in einer anderen Mietstation unterwegs.
Wir rufen dich aber sobald wie möglich gerne zurück.

Wir führen ausschliesslich neuwertige Fahrzeuge, welche die aktuelle Euro 6 Norm erfüllen.

Das kann man pauschal leider nicht beantworten.
Je nach Fahrweise kann der Durchschnittsverbrauch variieren.

Unsere Wohnmobile und Kastenwägen verbrauchen bei angepasster Fahrweise ca. 9 Liter/100km.

Aussenreinigung:
Die Aussenreinigung übernehmen wir für dich (normaler Verschmutzungsgrad)

Innenreinigung:
Du bekommst den Camper mit sauberem Innenraum übergeben und gibst Ihn bitte auch so wieder zurück !

Toilette / Abwassertank:
Du bekommst den Camper mit entleertem und gereinigtem Fäkalientank und gibst Ihn bitte auch so wieder ab. Das Wohnmobil besitzt einen Abwassertank, den du regelmäßig ausleeren musst, spätestens vor Rückgabe an uns. Fast jeder Wohnmobilstellplatz oder Campingplatz besitzt kostenlose Entleerstationen.

Alle Wohnmobile sind bei uns mit einer Solaranlage ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass die Batterien nicht nur bei Landstrom und während der Fahrt geladen werden, sondern auch wenn die Sonne scheint. Somit bist du nicht immer auf eine Steckdose angewiesen um deine Batterien zu laden und kannst so auch mal eine gewisse Zeit Autark stehen ohne dass dir gleich der Kühlschrank ausfällt oder du dein Handy nicht mehr aufladen kannst. Cool oder ?

Unsere Fahrzeuge sind in der Regel nicht älter als 2 Jahre und werden regelmäßig in den Fachwerkstätten gewartet. Es kann aber selbstverständlich vorkommen, dass z.B. die Technik am Fahrzeug streikt und eine Weiterfahrt nicht möglich macht. Wir haben mit der Europ Assistance einen starken Partner gefunden, der Euch in diesem Fall unterwegs nicht “im Regen” stehen lässt.
Nähere Informationen dazu erhältst du von uns bei Fahrzeugübergabe.

Auf unserem Hof haben wir leider nur Platz für unsere Wohnmobile.
Da wir uns allerdings in einer ruhigen Wohngegend befinden, findet sich im Normalfall ein Platz.
Durch diverse Baustellen in unserer Straße kann es 2021 etwas Eng werden. Wir haben ein paar Stellplätze in der Umgebung angemietet, die du ggf. nützen kannst. Kläre das bitte bei Buchung mit uns ab. Die Stellplätze sind begrenzt.

Die meisten Kunden kommen mit Ihrem PKW zu zweit und holen das Wohnmobil dann bei uns ab.
Das hat viele Vorteile. Man kann dann z.B. zuhause in Ruhe das Fahrzeug beladen und dann von Zuhause starten.

80% unserer Kunden sind Privatmenschen, die ihren Urlaub – die schönste Zeit des Jahres – im Camper verbringen möchten.

Wir sind kein riesiger Vermieter mit hunderten Fahrzeugen. Wir sind ein Familienunternehmen.
Wir kennen unsere Kunden persönlich beim Namen und finden es “familiärer”, uns zu duzen.

Auf dem Campingplatz ist jeder gleich, Egal welchen Job man hat. Wenn Du also mit einem Du nicht zurecht kommst, ist Camping vielleicht nicht das Mittel der Wahl für deinen Urlaub.

Umweltschutz liegt uns natürlich sehr am Herzen, denn auch unsere Kinder sollen noch die Welt bereisen und entdecken können.

Wir arbeiten daran, in den kommenden Jahren unseren CO2 Fußabdruck zu verbessern und erarbeiten Lösungen, wie wir Euch in Zukunft klimaneutral durch Europa reisen lassen können. Das geht nicht von jetzt auf gleich, aber wir sind dran. Ehrenwort !

Zu unserem Klimaprojekt:
2019 haben wir bereits begonnen, uns mit dem Thema Umweltschutz auseinanderzusetzen. Googelt mal Begriffe wie “CO2 Kompensation” wird man nahezu überschüttet von Firmen, die uns anbieten am anderen Ende der Welt Bäume für uns zu pflanzen. Das klingt natürlich erstmal super und hilft sicher auch dem Umweltschutz. Wir wollen aber nicht einfach jeden Monat Geld an ein Baum Projekt spenden, wo vermutlich ein Großteil bereits für Verwaltung “verpufft”. Wir wollen selbst bei uns in Europa Hand anlegen und Bäume pflanzen, wo wir ja auch das CO2 durch unsere Fahrzeuge produzieren. Durch die Corona Pandemie ist das ganze Projekt leider etwas ins stocken geraten. Sobald sich die Situation wieder normalisiert hat, ziehen wir los und nehmen Euch natürlich auch mit der Kamera mit. Wie gesagt, wir sind dran aber es geht eben leider nicht von heute auf morgen.